Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Der Vertragspartner oder dessen Erziehungsberechtigte bestätigen, dass zurzeit keine gesundheitlichen Probleme vorliegen, die eine Teilnahme an unserem Training verhindern oder die Verletzungsgefahr erhöhen.

  2. Später auftretende gesundheitliche Probleme sind vor jedem Training dem Trainer zu melden. Bei Unwohlsein ist das Training eigenverantwortlich abzubrechen.

  3. CrossFit ist eine intensive Variante des Kraft- und Konditionstrainings, die Verletzungsgefahr kann nicht vollkommen ausgeschlossen werden. Der Vertragspartner ist über mögliche Risiken aufgeklärt worden.

  4. Der Umgang mit den Trainingsgeräten (z.B. Kettlebell oder Langhantel) ist sorgsam zu wählen, um die Verletzungsgefahr für sich und andere gering zu halten.

  5. Wir haften nicht für Unfälle oder Gesundheitsschäden, die Mitglieder auf Grund der Teilnahme an den angebotenen Kursen erleiden, wenn kein schuldhaftes Verhalten seitens CrossFit PANTHEON vorliegt.

  6. Für mitgebrachte Kleidung und sonstige Gegenstände, insbesondere Wertgegenstände und Geld, übernehmen wir keine Haftung. Das Mitglied hat die Möglichkeit seine Wertgegenstände in einem dafür vorgesehenen, absperrbaren Spind zu verwahren.

  7. Der Vertrag kann nur mit Einverständnis von CrossFit PANTHEON an Dritte weitergegeben werden, diese müssen aber in jedem Fall Neukunden sein.

  8. Schädigt ein Mitglied schuldhaft die Immobilie, das Equipment oder eine andere Person, behält sich CrossFit PANTHEON das Recht vor, die Mitgliedschaft fristlos zu kündigen. Dies entbindet nicht automatisch von der Beitragszahlung.

  9. An Sonn- und Feiertagen können die Öffnungszeiten vom Stundenplan abweichen, oder entfallen ersatzlos. CrossFit PANTHEON behält sich vor, die Öffnungszeiten des Studios in zumutbarer Weise zu ändern. Dies gilt insbesondere in Bezug auf kurzfristige Schließungen für Reparatur- und Wartungsarbeiten. Das Mitglied hat insoweit keinen Anspruch auf eine Vergütung der Mitgliedsbeiträge, da dies bereits in der Preiskalkulation zugunsten des Mitglieds berücksichtigt ist.

  10. Der Standort (Blumengasse 41 Top 1, 1170 Wien) kann bei Bedarf jederzeit verlegt werden.
  11. Eine vorübergehende Pausierung des Vertrags auf Grund einer Reise, kann bei Verträgen mit einer Mindestvertragsdauer von zwölf Monaten prinzipiell erfolgen. Die Unterbrechung muss vier Wochen vor Reiseantritt bekannt gegeben werden und darf im gesamten Jahr nicht länger als einen Monat betragen. Die Beitragszahlung werden während dieser Zeit stillgelegt. Die Dauer der Unterbrechung verlängert somit die Gesamtvertragsdauer.

  12. Bei Krankheit bzw. Sportunfähigkeit von mindestens einem Monat oder Schwangerschaft und Vorlage eines ärztlichen Attestes, welches eine Sportunfähigkeit bescheinigt, kann der Vertrag maximal zwei Monate pausiert werden. Wird eine Pausierung vereinbart, erfolgt dies nur monatsweise. Die Beitragszahlung werden während dieser Zeit stillgelegt. Die Dauer der Unterbrechung verlängert somit die Gesamtvertragsdauer. Innerhalb dieses Zeitraums kann keine weitere Ruhezeit gewährt werden, sofern bereits zwei Monate gewährt wurden. Anstatt einer Kündigungszeit von 1 Monat zum Ende der Vertragslaufzeit, gilt für die Fälle einer gewährten Ruhezeit die Kündigungsfrist von 1 Monat zum Ende der an den Vertrag angehängten Ruhezeiten.

  13. Der Monatsbeitrag wird mit Startdatum des Vertrages im Voraus vom angegebenen Konto abgebucht. Der Kontoinhaber ermächtigt mit seiner Unterschrift der CFP GmbH den Mitgliedsbeitrag vom angegebenen Konto einzuziehen. Im Falle eines durch das Mitglied verschuldeten Zahlungsverzugs bzw. einer Rücklastschrift fällt eine Verwaltungspauschale von 10,- Euro an. Bei Vorauszahlungen ist keine Rückerstattung der Beiträge möglich.

  14. CrossFit PANTHEON behält sich vor, die Mitgliedspreise jederzeit in angemessener Höhe anzupassen. Gründe hierfür können z.B. eine Änderung des Angebots, eine Anpassung an die aktuelle Marktlage sowie das Entgegenwirken der Inflation sein. Die Kunden werden mindestens vier Wochen vor der Anpassung schriftlich informiert. Es ergibt sich daraus kein vorzeitiger Kündigungsgrund.

  15. Wird der Wohnsitz an einen mindestens 30 km von CrossFit PANTHEON entfernt gelegenen Ort verlegt, kann der Vertrag unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat, gekündigt werden. Ein Nachweis des Umzugs ist zu erbringen (Meldezettel).

  16. Ist ein Mitglied von CrossFit PANTHEON bei Abschluss des Mitgliedsvertrages minderjährig, ist die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten erforderlich. In diesem Fall übernimmt der Erziehungsberechtigte zusätzlich zu den gesetzlichen Bestimmungen die Haftung für alle aus dem genehmigten Vertrag entstehenden Verbindlichkeiten. Diese Haftung bleibt für die gesamte Laufzeit des Vertrages bestehen.

  17. Jedes Mitglied erklärt sich damit einverstanden, dass alle das Mitglied betreffende Daten aus der Geschäftsverbindung EDV-unterstützt verarbeitet werden. CrossFit PANTHEON erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Kunden (einschließlich Fotos und Videos) selbst oder durch weisungsgebundene Dienstleister. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden aufgenommenes Bildmaterial zu Promotionzwecken freizugeben. Alle erhobenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

  18. Jedes Mitglied erklärt sich damit einverstanden, dass seine Kontaktdaten für die Zusendung eines Newsletters sowie für Informationen und Angebote, die das Unternehmen betreffen, von CrossFit PANTHEON verwendet werden. Das Mitglied hat das Recht jederzeit von dieser Vereinbarung zurücktreten.

  19. Der Vertrag wird über die auf Seite 1 des Mitgliedsvertrages ausgewählte Mindestvertragslaufzeit abgeschlossen. Verträge mit einer Bindung von 6 oder 12 Monaten verlängern sich nach Ablauf der Bindung automatisch wieder für die jeweilige Dauer, sofern der Kunde sie nicht schriftlich (per E-Mail an office@crossfit-pantheon.com) einen Monat vorher kündigt. Das Recht, die Vertragsverlängerung durch Kündigung zu verhindern, besteht frühestens acht Wochen vor Ablauf der Mindestbindefrist muss bis spätestens einen Monat vor Vertragsende bei CrossFit PANTHEON eingelangt sein. Der Unternehmer verpflichtet sich, den Kunden rechtzeitig auf die Kündigungsmöglichkeit bei sonstiger Vertragsverlängerung gesondert hinzuweisen.

  20. Im Falle von Betriebsunterbrechungen seitens CrossFit PANTHEON im Ausmaß von höchstens vier Wochen pro Jahr (z.B. in Folge von Umbauarbeiten, Adaptierungen, Renovierungen, Umzug, Pandemien, etc.) wird die Beitragszahlung fortgesetzt. Bei durchgehenden Unterbrechungen von mehr als einer Woche wird ein Ersatztraining an einem anderen Ort angeboten.

  21. Es ist strengstens untersagt, verschreibungspflichtige Arzneimittel, die nicht dem persönlichen und ärztlich verordneten Gebrauch des Mitglieds dienen und/oder sonstige Mittel, die die körperliche Leistungsfähigkeit erhöhen sollen (Anabolika), in die Einrichtung mitzubringen bzw. zu benutzen. Außerdem ist es verboten, solche Mittel entgeltlich oder unentgeltlich Dritten anzubieten, bzw. zu vertreiben oder in sonstiger Weise Anderen zugänglich zu machen. CrossFit PANTHEON ist bei Verstoß zur fristlosen Kündigung dieses Vertrages berechtigt. Der sich für die restliche Vertragsdauer ergebende Mitgliedsbeitrag ist zur sofortigen Zahlung fällig.