CrossFit Home-Gym – ohne Equipment zu Hause trainieren

CrossFit Home-Gym
Tipps & Tricks

 

Aufgrund der aktuellen Situationen haben viele von uns Schwierigkeiten ihren Fitnessalltag wie gewohnt weiterzuführen. Viele träumen von ihrem eigenen Home-Gym, aber nicht jeder hat ausreichend Platz in seiner Wohnung oder einen Garten.
Wir von CrossFit Pantheon haben die Lösung für euch!

Wir bieten auf unserer Website und Social Media täglich abwechslungsreiche Home Workouts für unsere Mitglieder aber auch für alle anderen Follower an. CrossFit at Home macht mindestens genauso viel Spaß! Nur weil wir momentan das Gym nicht besuchen dürfen, bedeutet das nicht, dass wir nicht trotzdem aktiv und fit bleiben können. Auch in den eigenen vier Wänden, sind sie noch so klein. Vielleicht erfordert es etwas mehr Motivation und Überwindung allein daheim zu trainieren, aber auch das ist möglich, wie man an unseren Mitgliedern sieht

Wie man ein home-gym aufbaut

Wir stellen euch zwei Versionen für ein gut ausgestattetes Home Gym vor.

 1. home-gym ohne Equipment:

 

Vielleicht hat nicht jede/r von euch den nötigen Platz für viel Equipment, das ist aber kein Grund nicht trotzdem von daheim aus zu trainieren. Statt Gewichten nimmst du deinen Rucksack, Taschen, Koffer etc. und befüllst es mit Gewicht, alles was du zur Hand hast: Getränkeflaschen, Bücher, ein Sack Blumenerde oder Katzenstreu, etc.

Außerdem empfehlen wir eine Yoga- oder Trainingsmatte für eine gute Haftung am Boden, die ist leicht zu verstauen und man kann sie auch überall hin mitnehmen.

Für folgende Übungen benötigst du z.B. kein extra Equipment oder Gewicht:

Kniebeugen, Liegestütz, Burpees, Sit-Ups, Ausfallschritte, Hampelmänner, Step-Ups, usw. Von jeder dieser Übungen gibt es außerdem viele unterschiedliche Varianten, somit wird das Training zu Hause auch nicht langweilig. Damit du sie richtig und sicher ausführst, gibt es von uns täglich die passenden Anleitungen und Beschreibungen.

Eine weitere Möglichkeit wären Widerstandsbänder, um noch mehr Abwechslung in dein Home Training zu bringen: für diverse Übungen wie Seitheben, Frontheben, Bizeps Curls, Lat-Pulls, Deadlifts u.v.m.

 2. home-gym mit Equipment:

Um noch mehr Trainingsmöglichkeiten von zu Hause aus zu haben, benötigst du nur ein paar Stück und bist immer bereit zu trainieren:

  • Kurzhantel und/oder Kettlebell (1x leichteres Gewicht für Oberkörperübungen, 1x schweres Gewicht für Kniebeugen, Kreuzheben etc.)
  • Springseil
  • Yoga – oder Bodentrainingsmatte
  • 1-2 Widerstandsbänder

plus für daheim: 1 Klimmzugstange oder Gymnastic rings (kann man unterwegs zb. auch an einem Baum, o.ä. festmachen)

Wer mehr Platz und ausreichend Budget hat, kann auch in einen Kniebeugenständer investieren, plus Langhantel und Scheiben. Dafür wäre es von Vorteil auch den Boden darunter mit Bodenmatten auszulegen (Pferdestallmatten, Fallschutzmatten, Sportboden etc.)

Und ihr habt auch nach der Krise einen Nutzen von einem „Home Gym“: wenn mal keine Zeit fürs Gym bleibt oder ihr mit dem Auto auf Urlaub fährt, lässt sich eine Kettlebell, ein paar Bänder und andere kleine Utensilien einfach mitnehmen und ihr seid jederzeit bereit für ein gutes Training!

Und natürlich ist Laufen und Radfahren an der frischen Luft auch immer eine Option!

Bleibts aktiv und gesund!

Bis bald im Gym 😊

Hier geht’s zu unseren Home Workouts

Hier findet ihr Equipment für jedes Budget:

Rogue Europe 

Suprfit

Pushups
 

Du möchtest mit uns trainieren?